Blog

St. Patrick’s Day

St. Patrick's Day

Am 17. März ist St. Patrick’s Day. Der irische Feiertag wird auch in Deutschland immer beliebter. Alles grün, alles happy und alles neu. Doch was steckt eigentlich hinter dem Sankt Patrick Day? Wir beantworten die dringlichsten Fragen und schließen diesen Beitrag noch mit ein paar Sankt Patrick’s Day Sprüchen direkt aus Irland.

Wann feiern wir den St. Patrick’s Day?

Im irischen heißt der St. Patrick’s Day Lá Fhéile Pádraig. Es ist der Gedenktag zu Ehren des irischen Bischofs Patrick. Er lebte vermutlich im fünften Jahrhundert und ist der erste bekannte Missionar von Irland. Wie jedes Jahr wird der Sankt Patricks Day am 17. März gefeiert. In diesem Jahr fällt der Feiertag auf den Mittwoch. Anders als in Deutschland ist der Sand Patrick stay in Irland ein gesetzlicher Feiertag, an dem alle zu Hause bleiben dürfen.

Wo wird der St. Patrick’s Day gefeiert?

Weltweit feiern die ihren den Sankt Patrick’s Day. Er wird mittlerweile aber auch von vielen Nicht-Ihren sowie von irischen Auswanderern gefeiert. Nicht nur in der irischen Hauptstadt Dublin, sondern auch in vielen anderen Städten werden an diesem Tag bunte Paraden veranstaltet. So ist der Sankt Patricks Day das irische bunte Volksfest, dass von dem ganzen Land gefeiert wird.

Wie wird der St. Patrick’s Day gefeiert?

Außer in Dublin kommt es in Boston, New Orleans, in München und New York ebenso wie in Savannah, Chicago und Manchester zu großen Aufmärschen. Auch die Londoner feiern jedes Jahr eine große Parade zum Sankt Patricks Day. Vorher stand ist dabei die Farbe grün. Es ist die typische Farbe der Iren. Es gibt sogar einige Städte die so weit gehen und die Flüsse an diesem Tag grün Einfärben, wie es zum Beispiel in Chicago der Fall ist. Aus Umweltschutzgründen werden dafür heute pflanzliche Farbstoffe eingesetzt. Es gibt doch einige Biersorten die in grün eingefärbt werden. Ausgenommen ist aber das irische Heiligtum: das Guinness.

Die Parade in München wird immer auf einen Sonntag gelegt, der sich besonders nah zum Sankt Patrick Day befindet.

Die Legende hinter dem St. Patrick’s Day

Die Legende besagt dass Sankt Patrick das Christentum im fünften Jahrhundert nach Irland brachte. Bis heute gibt es über den Schutzpatron der ihren aber keine wirklich festen und belegten Fakten. Die Historiker gehen deshalb davon aus das die Einzelperson Patrick bis heute gar nicht existiert hat. Die Vermutung liegt nahe, dass die Legenden von zwei verschiedenen Patronen vermischt worden.So könnte es sich zum Beispiel um eine historische Figur mit Namen Patrizius handeln. Er sei der Sohn des römischen Offiziers, der in Großbritannien in der Römerzeit aufgewachsen ist. So wurde Patrizius im katholischen Glauben erzogen. Gleichzeitig gibt es Legenden, die besagen, dass der heilige Patrick und das Mitwirken der Missionsbischof Palladius.

Irische Sprüche zum St. Patrick’s Day

“Luck was a mechanism to be devised, and luck and destiny were merely two sides of the same coin.” Idries Shah

Glück war ein zu erfindender Mechanismus, und Glück und Schicksal waren lediglich zwei Seiten derselben Medaille.

“I have noticed that timing and luck sometimes line up in such a way that you can catch a break.” – Ellie Kemper

Ich habe festgestellt, dass das Timing und das Glück manchmal so zusammenpassen, dass man eine Chance hat.

“Don’t throw away luck on little stuff. Save it up.” – Tim O’Brien

Werfen Sie Ihr Glück nicht für Kleinigkeiten weg. Sparen Sie es auf.

“Be still and know that I am. Be still and know. Be still. Be.” – St. Patrick

Seid still und wisst, dass ich es bin. Sei still und wisse. Sei still. Sei.

“Yeah, it’s St. Paddy’s Day. Everyone’s Irish tonight.” – Heute ist St. Patricks Day. Heute sind wir alle irisch.

“May the best day of your past be the worst day of your future.” – Irish Blessing

Möge der beste Tag Ihrer Vergangenheit der schlimmste Tag Ihrer Zukunft sein.

“We may have bad weather in Ireland, but the sun shines in the hearts of the people and that keeps us all warm.” – Marianne Williamson

Wir mögen in Irland schlechtes Wetter haben, aber die Sonne scheint in den Herzen der Menschen und das hält uns alle warm.

“May the road rise up to meet you. May the wind be always at your back.”

Möge die Straße sich erheben, um Ihnen zu begegnen. Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.

“Being Irish is very much a part of who I am. I take it everywhere with me.” – Colin Farrell

Irisch zu sein ist ein großer Teil von mir. Ich nehme es überall mit hin.